Ulrichskreuz auf Reisen: In Sonthofen in St. Apollonia

Das Ulrichskreuz auf Reisen
Im Jubiläumsjahr 2023/24, 1100 Jahre nach der Bischofsernennung (923) und 1050 Jahre nach dem Tod des heiligen Ulrich (973) ist das Ulrichskreuz auf Reisen. Seit der feierlichen Eröffnung des Ulrichsjubiläums wird es innerhalb unseres Bistums von Gemeinde zu Gemeinde weitergereicht.
Für die Verehrung des Heiligen hat das Ulrichskreuz eine große Bedeutung. In dieses Kreuz wurde hinter einer Glasscheibe ein Stück des sogenannten Ulrichsholzes eingefügt, das einst das Grab des Heiligen bedeckte. Das Kreuz ist eine Nachbildung des Originalkreuzes, das in der Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg aufbewahrt wird. Es erinnert an den heiligen Ulrich, der sein Leben auf den gekreuzigten und auferstandenen Herrn ausgerichtet hat und im Bistum viel unterwegs war. Er hat von der Liebe Gottes erzählt.

Am 25. März wird es um 18:30 Uhr in die Kreuzwegandacht in der Apollonia-Kapelle in Rieden einbezogen.

Gedanken, Musik und Gebete zum Kreuzweg der Kapelle.

Herzliche Einladung.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen

Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft


Sie möchten über aktuelle Ereignisse aus der Pfarreiengemeinschaft informiert werden und den Kirchenanzeiger jeweils automatisch per Email zugeschickt bekommen? – Melden Sie sich hier an.
(Zu Abmeldung genügt eine Email.)